Hinzufügen von Eingabe-Widgets zu Steps
  • 01 Nov 2022
  • 5 Minuten zu lesen
  • Mitwirkende

Hinzufügen von Eingabe-Widgets zu Steps


Hinzufügen von Eingabe-Widgets zu Schritten

Eingabe von Daten in jeden Schritt mit Hilfe von Eingabe-Widgets

Daten können in Formularschritten eingegeben werden, aber wie sieht es mit der Eingabe von Daten in einem Standard-Produktionsschritt aus?

Um die Anzahl der Schritte und Routing-Optionen zu reduzieren, die ein Bediener durchlaufen muss, ist es oft einfacher, Daten innerhalb eines Anweisungsschritts einzugeben, als in einem separaten Formularschritt. Sie können auch direkt in Tulip-Tabellen schreiben, indem Sie Input Widgets verwenden.

Der folgende Artikel beschreibt, wie Sie ein Dateneingabefeld oder ein Eingabe-Widget in einen beliebigen Anwendungsschritt einfügen können.

Ein Widget zum Speichern von Benutzereingaben erstellen

Wählen Sie die Option Eingabe in der Symbolleiste:

Widget Toolbar.png

Sobald Sie die Option ausgewählt haben, stehen Ihnen die folgenden Optionen zur Verfügung:

Inputs Dropdown.png

  • Kontrollkästchen
  • Text
  • Datei
  • Nummer
  • Einzelne Auswahl
  • Mehrfachauswahl
  • Datum-Auswahl
  • Bild
  • Unterschrift

Auswählen einer Datenquelle

Variable

Wählen Sie eine vorhandene Variable oder erstellen Sie eine neue Variable, die Sie dem Eingabe-Widget zuweisen:

Indem Sie der Eingabe eine Variable zuweisen, kann der Eingabewert in der gesamten Anwendung referenziert werden, um verschiedene Logiken aufzubauen.

Tulip-Tabellen-Datensatz

Indem Sie Ihr Eingabe-Widget einem Tulip-Tabellendatensatz zuweisen, können Sie einen Tabellendatensatz direkt bearbeiten. Geben Sie die Spalte des Tabellendatensatzes in der Dropdown-Liste an:

Dadurch wird der Wert des Eingabe-Widgets automatisch im Tabellendatensatz gespeichert.

Auslöser konfigurieren

Viele der Eingabe-Widgets bieten die Möglichkeit, einen Trigger zu konfigurieren, der ausgelöst wird, wenn eine Aktion stattfindet. Die Arten von Aktionen und die zugehörigen Widgets werden im Folgenden beschrieben.
Triggers.png

Eingabetaste

Der Auslöser für die Eingabetaste folgt der folgenden Logik: Wenn die Eingabetaste gedrückt wird, wird, wenn die Bedingungen erfüllt sind, eine Aktion ausgeführt. Diese Option ist mit den Text- und Zahleneingabe-Widgets verbunden.

Eingabe ändern

Der Auslöser für die Eingabeänderung folgt der folgenden Logik: Wenn sich die Eingabe ändert, wird, wenn die Bedingungen erfüllt sind, eine Aktion ausgeführt. Diese Option ist mit den Checkbox-, Single Select-, Multiselect-, Date Picker- und Bildeingabe-Widgets verbunden.

Eingabe-Widget-Typen

Kontrollkästchen

Die Option Kontrollkästchen bietet eine boolesche Ausgabe, die durch Aktivieren oder Deaktivieren des Kontrollkästchens auf Ja oder Nein gesetzt werden kann. Weitere Informationen zu Kontrollkästchen finden Sie in [diesem Artikel hier](https://support.tulip.co/docs/how-to-use-the-checkbox-widget

Text

Wenn Sie eine Texteingabe auswählen, können Sie das Widget einer Spalte einer Tulip-Tabelle oder einer Variablen zuweisen. Ähnlich wie beim Kontrollkästchen muss auch dem Texteingabe-Widget eine Variable zugewiesen werden, um die Daten später in der App zu verwenden. Wählen Sie diese Variable aus einer Liste von Textvariablen aus, oder erstellen Sie sie inline aus dem Dropdown-Menü Variablenauswahl.

Dies verhält sich genauso wie eine Variable, die in einer Formularschritt-Eingabe erstellt wurde.

Wenn Sie das Texteingabe-Widget größer machen möchten, wählen Sie die Option "Mehrere Zeilen" im Kontextfenster. Sie können dann die Abmessungen so ändern, dass sie jeden Raum ausfüllen.

Datei

Das Dateieingabe-Widget ist ähnlich wie die Texteingabe, mit der Möglichkeit, die Eingabe einer Spalte einer Tulip-Tabelle oder einer Variablen zuzuordnen. Eine Variable muss dem Dateieingabe-Widget zugewiesen werden, um die Daten später in der App zu verwenden. Wählen Sie diese Variable aus einer Liste von Dateivariablen aus, oder erstellen Sie sie inline aus dem Dropdown-Menü für die Variablenauswahl.
File Input Widget.png

Sie können die wolkenförmige Upload-Schaltfläche verwenden, um eine Datei von Ihrem Gerät in das Eingabewidget zu importieren oder die Datei-URL direkt eingeben.

Zahlen

Ein Zahleneingabe-Widget ähnelt den vorherigen Widgets, da ihm eine Zahlenvariable zugewiesen werden muss, um die eingegebenen Daten entsprechend zu verwenden. Wählen Sie eine vorhandene Variable aus, oder erstellen Sie eine, indem Sie einen Namen eingeben und Erstellen wählen.

Sobald Sie eine Variable hinzufügen, wird in diesem Fall eine zusätzliche Option angezeigt.

Bei der Option Format können Sie sowohl Integer als auch Decimal für die Anzeige der Informationen auswählen. Beim Typ Integer wird nur die ganze Zahl angezeigt, beim Typ Decimal bis zur Anzahl der ausgewählten signifikanten Stellen. Die Option Genauigkeit bestimmt die Anzahl der anzuzeigenden Ziffern.

Einzelne Auswahl

Um dieses Widget optimal nutzen zu können, sollten Sie bereits mit Arrays vertraut sein

Mit dem Eingabe-Widget Einzelauswahl können Sie eine Option aus einer Liste auswählen, wobei es eine Reihe von leistungsstarken Konfigurationen gibt. Ähnlich wie bei anderen Eingabe-Widgets können Sie als Datenquelle entweder einen Tulip-Tabellensatz oder eine Variable auswählen:

Eine sehr einfache Möglichkeit, dies zu nutzen, ist die Zuweisung oder Erstellung einer Textvariablen im Feld Variable und die Anzeige als Dropdown mit statisch erstellten Werten. Sie können Optionen hinzufügen, indem Sie 'Neue Option' direkt unter dem Feld Optionen wählen. Danach sieht es wie folgt aus:

Wenn Sie das Feld " Anzeige" in " Menü" ändern, nimmt das Widget die folgende Form für die Anzeige an:

Sie können die Optionen auch als Teile einer Array-Variablen auflisten.

Bei dieser Methode können Sie alle Komponenten des ausgewählten Arrays auswählen. Das Array ist die unter Optionen ausgewählte Variable, und die Variable mit dem Namen "Test" speichert den vom Benutzer aus der Liste der Optionen ausgewählten Wert.

Die Verwendung der Array-Variablen-Konfiguration ist äußerst leistungsfähig, da sie es Ihnen ermöglicht, Optionen aus dem vorhandenen Array zu übernehmen und auch neue Werte in das Array zu schieben, die ausgewählt werden sollen. Ein Beispiel: Eine Schaltfläche kann diesem Widget eine Option hinzufügen, indem sie einen Trigger hinzufügt. Der Trigger könnte etwa so aussehen:

In diesem Beispiel fügt die Schaltfläche dem Menü- oder Dropdown-Eingabe-Widget die Option "Etwas Neues" hinzu.

Mehrfachauswahl

Die Multiselect-Option folgt den gleichen Konfigurationen wie das Single Select Widget, mit einigen kleinen Konfigurationsunterschieden. Das Multiselect Widget kann nicht einem Tulip Table Record zugewiesen werden. Außerdem muss die resultierende Ausgabe dieses Widgets ein Text-Array sein und nicht einfach eine Text-Variable wie im Single Select Widget.

Damit können Sie mehrere Optionen aus dem Menü oder Dropdown auswählen und sie in einer Array-Variablen ausgeben. Die Konfiguration der Ansichts- und Auswahloptionen ist genau dieselbe wie die des Single Select Widgets (siehe oben). Das Multiselect-Widget wird wie unten dargestellt.

Datum-Auswahl

Wählen oder erstellen Sie eine Datetime-Variable, die mit dem Widget verknüpft werden soll, oder eine Spalte einer Tulip-Tabelle. Wenn Sie Tulip Table Record als Datenquelle wählen, wird die Eingabe direkt in die Tabelle geschrieben. Wenn Sie Variable als Datenquelle wählen, wird die Ausgabe der ausgewählten Datetime in der angegebenen Variable gespeichert.

Das Widget ermöglicht dann die Auswahl der Datetime durch den Benutzer innerhalb einer App in einem normalen Schritt. Die Schnittstelle sieht im Player wie folgt aus:

Bild

Mit dem Bild-Widget kann der Benutzer entweder ein Bild auf dem Schritt aufnehmen oder ein Bild aus dem lokalen Speicher hochladen. Dieses Widget benötigt eine Variable vom Datentyp Bild-URL, um das aufgenommene Bild in einer geeigneten Variablen zu speichern.

Durch Auswahl einer Datenquelle vom Typ Tulip Table Record können Sie das Bild direkt in einer Tulip Table speichern. Bitte beachten Sie, dass das Seitenverhältnis auch im Kontextfenster für dieses Widget eingestellt werden kann.

Innerhalb des Players können Benutzer auch die Live-Ansicht der Kamera "spiegeln" und "drehen".

Unterschrift

Das Signatur-Eingabe-Widget kann verwendet werden, um einen Bediener aufzufordern, Daten in einer Variablen, in Feldern eines Tabellendatensatzes oder in beiden zu signieren und zu validieren.
Signature Input Widget.png

Die Daten, die durch die Signatur validiert werden sollen, müssen definiert werden, und das Eingabewidget enthält auch andere Konfigurationsoptionen, wie z. B. die Benennung eines Unterzeichners, das Hinzufügen einer Beschreibung der Bedeutung der Signatur und das Anordnen eines Kommentars, falls erforderlich.


Haben Sie gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Sie können auch auf community.tulip.co Ihre Frage stellen oder sehen, ob andere mit einer ähnlichen Frage konfrontiert wurden!


War dieser Artikel hilfreich?